top of page
  • AutorenbildHenry

Erfolg wissenschaftlich messbar machen - die HRV macht’s möglich

Aktualisiert: 30. Juni 2022

SWOT-Analysen sind uns aus dem beruflichen Kontext bestens bekannt. Doch wie schaut es mit personalisierten SWOT-Analysen von uns Menschen aus?


Was wäre, wenn man nicht nur die individuellen Stärken und Schwächen eines Menschen wissenschaftlich genau messen und darstellen könnte, sondern auch Produktivität und Erfolg?

Durch die Messung unserer Herzratenvariabilität wird dies tatsächlich möglich. Dabei wird mit Hilfe eines kleinen EKG Gerätes und einer intuitiven Aktivitäten-App unser vegetatives Nervensystem, auf die Millisekunde genau gemessen und analysiert - das während rund 24 Stunden.


Durch die anschließende Auswertung erhält man Antworten auf verschiedene Fragen wie beispielsweise:

  • Wie gut ist meine Arbeitsproduktivität?

  • Was stresst mich während der Arbeit?

  • Wie hoch ist mein Burnoutrisiko?

  • Sind Mitarbeitergespräche wirklich so anstrengend wie ich sie empfinde?

  • Reicht meine Schlafqualität aus, um erholsam zu schlafen?

  • Kann ich beim spielen mit meinen Kindern tatsächlich Energie auftanken?

Das wirklich faszinierende an einer HRV-Messung ist aber nicht nur die Beantwortung des WIE, sondern auch des WARUM. Das vegetative Nervensystem ist gewissermaßen unsere Hardware, welche unseren Takt, den sogenannten Biorhythmus angibt.


Begreifst du erstmal deine Hardware, wirst du auch verstehen, welche Software für dich auch wirklich funktioniert.


Mit Software sind nicht nur die richtigen Strategien im Bereich Stressmanagement gemeint, sondern auch Antworten, wie DU erholsam schläfst, DU dich besser konzentrierst oder DU effektiv abschalten kannst.

Im Gegensatz zu Ratgebern oder Checklisten bekommst du über eine HRV-Messung ganz individuelle Lösungsansätze. Oder anders ausgedrückt: über die Messung deiner HRV übersetzen wir die Sprache deines vegetatives Nervensystems.


Die Zeiten des Raten und Ausprobieren sind damit vorbei - ab heute weisst du, was dir wirklich gut tut oder dich stresst und auch warum. So sparst du viel Zeit, Geld und Energie, weil du deine Gesundheit und Persönlichkeit zielgerichtet verändern kannst.

Dass es sich bei der HRV nicht um ein neues Gadget aus der E-health Industrie handelt wird deutlich, wenn man die konkreten Einsatzbereiche genauer unter die Lupe nimmt.


Spitzenvereine aus der Bundesliga, NFL, NBA und zahlreiche Individualathleten nutzen die HRV schon lange zur Verbesserung ihrer Erholungs- und Leistungsfähigkeit. Im Schlaflabor wird die HRV wiederum als wichtiges Screeningtool für die Beurteilung der Schlafqualität herbei gezogen.


Laut dem Ärztemagazin 2004 stellt die HRV sogar den wichtigsten Prognoseparameter für die Beurteilung der Herz-, Immun- und Gesamtorganismus Gesundheit dar.

Zusammengefasst bietet die HRV also nicht nur die Möglichkeit Gesundheit messbar zu machen, sondern gibt aufschlussreiche Antworten auf die innere Funktionsweise unseres vegetativen Nervensystems.


Ob man die HRV nun als Wettbewerbsvorteil im beruflichen Kontext einsetzt oder um sich selber grundsätzlich besser zu verstehen, sei jedem selber überlassen.

Klar ist aber: setzt man die HRV richtig ein, wird sie das eigene Leben nicht nur spürbar, sondern auch messbar verändern.

29 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page